Sehr geehrte Gäste!

Die Halásztscharda wurde am 24. Juni, 1934 im süden Teil von Keszthely beim Helikonstrand geöffnet. Die Familie Festetics hat sie bauen lassen, und sie wurde zuerst von Gyula Prill im Betrieb gehalten. Die Baupläne wurden vom bekannten Keszthelyer Architekt Géza Svastics entworfen, wobei er die Hortobágyer Tscharda als Vorbild genommen hat. So hat er ein Restaurant mit Veranda, Rohrdach, und einen riesengroßen Garten geplant. Die Spezialitäten der Tscharda bestanden natürlich aus Fischgerichten, und die Musik wurde vom berühmten Zigeuner-Primas, János Tigris Árvai gespielt. Die am Plattensee liegende Tscharda wurde schnell populär sowohl bei den Touristen als auch bei den Einheimischen.

Die Tscharda, die landesweit von Photographen und Postkarten bekannt war, blühte lange, viele Hochzeiten und Feiern wurden hier veranstaltet. In den 80er Jahren gab es einen Unfall und das Rohrdach wurde abgebrannt. Es wurde noch renoviert aber kurz danach wurde es zugemacht und die Tscharda stand mehr als 20 Jahre lange leer.

Nach einer langen und gründlichen Renovierung wurde die Halásztscharda in Keszthely wieder eröffnet. Wir erwarten unsere Gäste beim Helikonstrand in einer schönen Umgebung mit Zigeunermusik, Balatoner Fischgerichten, ungarischen Spezialitäten und freundlichen Preisen.

 

Wenn man „Tscharda” hört, wird man hungrig! Na ja, früher erregte der Begriff eherDurst,
auf jedem Fall Gefühle, die zum stillen da sind und so angenehm sind. Vor hunderten von
Jahren waren diese Einrichtungen Orte, die Durst auf jeden Fall gestillt haben und von
den Ordnungshütern aller Art kaum aufgesucht wurden. Heute findet der anspruchsvolle
Gast darüber hinaus allerlei kulinarische Besonderheiten, Reize des Geschmacks. Mal
des Festes, Fest des Males.Fischer (Halász) ist ein Begriff, der an Fische denken lässt.
Wussten Sie überhaupt wozu die Gräten gedacht worden sind? Der Fisch muss bedacht
und langsam genossen werden!Wir wünschen Ihnen also in diesem Tscharda mit einer
reichen Vergangenheit viel – viel Spaß und Freude! Die passenden Rahmen sollen für Sie
die Silhouette desBalatons werden, die von den Einheimischen schlechthin für die schönste
Perle der Welt gehalten werden.